Versand in alle EU-Länder und die Schweiz. Kostenloser Versand innerhalb Deutschland und nach Österreich ab einem Bestellwert von 100,- €!

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur

Das Besondere an arrivato ist, dass wir alle Produkte in unserer eigenen Ledermanufaktur herstellen und so garantieren können, dass wir regional und nachhaltig produzieren. Da ist es natürlich interessant zu wissen, wie so eine Lederwerkstatt aussieht.

In vielzähligen Arbeitsschritten, die viel Handarbeit, aber auch diverse Maschinen erfordern, produzieren wir die Artikel, die Sie vielleicht später einmal tragen werden.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Rainer Wensky führt erfolgreich Bereiche des Unternehmens weiter, das sein Urgroßvater bereits vor über 130 Jahren gründete: Anfangs eine Gerberei und Fabrik, die sich über viele Jahre hinweg der Herstellung von Handschuhen widmete, entwickelte sich die Firma weiter und führte Mitte der Siebzigerjahre die Produktion von Lederbekleidung ein – die frühe Grundsteinlegung für das heutige Erfolgskonzept von arrivato. Seit einigen Jahren verstärkt Rainer Wensky vor allem das Segment Private Label und ist Produktionspartner vieler bekannter Designer im hochwertigen Fashionbereich, die von der Qualitätsarbeit des Unternehmens vollstens überzeugt sind.

Darauf aufbauend präsentiert das Ehepaar Wensky im Jahr 2014 sein neues Label arrivato, um selbst kreierte Mode und Accessoires jedermann zugänglich zu machen. arrivato steht für schöne Dinge, die regional hergestellt werden, von hochwertigster Qualität und Verarbeitung geprägt sind und Wohlfühlcharakter besitzen.

Wir bringen Mode und Wohnen zusammen

Die Idee hinter arrivato: Mode und Wohnen sind seit jeher durch die Epochen und unterschiedlichen Trends eng miteinander verbunden – wieso also dann nicht beides miteinander verknüpfen?

Aus diesem Grund präsentiert arrivato innerhalb jeder Kollektion miteinander harmonierende Produkte aus beiden Bereichen: Damenmode, Herrenmode und Wohnen. Stilvolle Accessoires runden dazu das Angebot ab. Dieses Konzept wird von den beiden Eigentümern bewusst inszeniert, denn: Der eigene Modestil spiegelt häufig die eigene Einrichtung und das Ambiente der eigenen vier Wände wider.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Lieblingsstücke mit Wohlfühlcharakter

arrivato bietet unter anderem edle Bikerjacken, trendige Lederleggings, Leder-Shirts, modische T-Shirts, schicke Taschen, praktische Etuis und ein vielseitiges Kissensortiment an.

In unserer Produktion werden ausschließlich qualitativ hochwertige Leder und Stoffe verarbeitet – durch verschiedene Techniken, wie Druck-, Stick-, Präge- und Lasertechniken veredeln wir unsere exklusiven Produkte und schaffen somit einzigartige Liebhaberstücke.

Sämtliche Produkte werden lediglich in kleinen Stückzahlen und nur auf Bestellung über den eigenen Onlineshop gefertigt – so können wir zeitnah auf individuelle Kundenwünsche eingehen und unsere Kunden können sich sicher sein, dass sie ein persönliches Einzelstück in den Händen halten.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Außergewöhnliches für hohe Ansprüche

Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch an Design, Qualität und Tragekomfort – diese drei Eckpfeiler sind bei uns Grundlage für jedes einzelne Produkt. Wir stehen nicht nur für erstklassige Ware, sondern bieten unseren Kunden das Besondere und Außergewöhnliche: Unsere Kollektionen stehen für Innovation, geprägt von überraschenden Stilbrüchen, sind aber dennoch modisch in ihrem Design und extravagant durch die außergewöhnliche Bearbeitung von Oberflächen. Wir bieten klassische und zeitlose Stücke an, die durch moderne Verarbeitungsmethoden einen neuen Look erhalten, aber trotzdem ihren originären Stil beibehalten.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Erfahrung schafft Vertrauen

Wir beherrschen das klassische Handwerk der Leder- und Textilverarbeitung: Das langjährige Vertrauen unserer Kunden – auch im Private Label Bereich – bestätigt dies. Für unsere Marke arrivato greifen wir auf diese langjährige Erfahrung zurück und können unseren Kunden dadurch Produkte von höchster Qualität anbieten: Nicht nur die Rohstoffe werden sorgsam ausgewählt, auch im Design und in der Verarbeitung steckt viel Herzblut, das dem Endprodukt sofort anzusehen ist.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Die Arbeit gliedert sich in 3 Hauptabschnitte:

  • Zuschnitt und Arbeitsvorbereitung
  • Näherei
  • Endfertigung und Endkontrolle

Wir möchten Ihnen ein paar Impressionen aus unserer Ledermanufaktur zeigen und sie somit mit an unseren täglichen Arbeitsort nehmen.

Handwerkliche Perfektion mit Liebe zum Detail

Auch in Zukunft möchten wir aktuelle und trendige Kollektionen entwerfen: Dank der Fülle diverser Verarbeitungstechniken sind wir in der Lage, ungewöhnliche Designs zu entwickeln, neue Modelle zu entwerfen und originelle Kollektionen zu produzieren. Allerdings gehört dazu auch eine große Portion Kreativität, Ansporn und natürlich Spaß. All das vereinen wir in unserem Label und haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Attribute auch in unseren Produkten widerspiegeln zu lassen.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Lederlager

Bevor es überhaupt möglich ist einen Artikel zu nähen, müssen wir uns erst einmal an unserem reich befüllten Lederlager bedienen. Dort bewahren wir alle Lederhäute, dir wir bei unseren europäischen Lieferanten bestellt haben, auf. Um welche Lederarten es sich hier handelt und was das Besondere daran ist, beschreiben wir in unserer Lederfibel.

Über die Jahre haben sich hunderte von verschiedenen Ledersorten angesammelt. Kleine und große Mengen – daraus fertigen wir z.B. die beliebten Lederleggings oder haben auch Leder für Verzierungen auf Lager, die z.B. bei Lederarmbändern oder Ledergürteln Verwendung finden.

Das ist natürlich perfekt, um sich zusätzlich Inspiration für unsere Produkte zu holen und um einfach ein bisschen zu stöbern und sich so neue Ideen zu holen.

Doch mit Leder alleine ist noch nicht viel angefangen. Für die vielen Lederfarben benötigt man z.B. Nähgarne in unterschiedlichsten Farben und Stärken, Vlieseinlagen in diversen Qualitäten und Breiten, oder auch ein gut sortiertes Lager an Reißverschlüssen, die in der Regel eine lange Lieferzeit haben und bereits am Lager sein müssen, bevor eine Bestellung eintrifft.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder
Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder
Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Zuschnitt

Eine sehr zentrale Rolle in unserer Ledermanufaktur spielt der Zuschnitt – dort schneiden unsere Mitarbeiter alle Lederteile zu, damit sie später zusammengenäht werden können. Dafür gibt es Schablonen, die mit einer speziellen Maschine, dem Plotter, ausgeschnitten werden.

Eine Lederjacke besteht z.B. aus bis zu 30 verschiedenen Schnittteilen, die alle einzeln von Hand ausgeschnitten werden müssen. Die Anzahl der Teile hängt natürlich von dem jeweiligen Produkt ab – eine Lederleggings besteht aus relativ wenigen Teilen, wohingegen eine Bikerjacke aus Leder deutlich aufwendiger ist.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder
Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder
Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Mittlerweile haben sich auch hier sehr viele Schnitte angesammelt, so dass wie ein großes Lager an verschieden Größen und Artikeln haben und daher schnell auf vorhandene Schnitte zurückgreifen und diese für neue Produkte abwandeln können.

Eine weitere Aufgabe des Zuschnitts ist es, spezielle Einlagen auf das Leder zu bügeln, damit z.B. eine Lederjacke in beanspruchten Bereichen stabilisiert wird.  Ohne diesen Arbeitsschritt würde eine Lederjacke oder Lederleggings sehr unförmig und verbeult aussehen und hätte nicht die Qualität, die sie durch das Einbügeln erlangt.

Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder
Tradition und Moderne der Textil- und Ledermanufaktur | Wunschleder

Näherei

Die Näherei stellt wohl den entscheidendsten Teil unserer Ledermanufaktur dar, denn hier werden die, nun mittlerweile gut vorbereiteten, Lederteile zusammengenäht. Wir haben spezielle Ledernähmaschinen, die das Leder auch von oben her transportieren, damit sich beim Nähen nichts verzieht oder ausdehnt.

Neben den „normalen“ Nähmaschinen gibt es in unserer Ledermanufaktur auch diverse andere Spezialmaschinen, mit denen wir z.B. Nähte an Lammfelljacken nähen, an Futtern die Kanten versäubern, um ein Ausfransen zu verhinden, oder Knopflöcher mit der Maschine einarbeiten können.

So vergehen schnell einige Stunden. Sehr aufwendige Lederjacken oder Mäntel können auch länger als einen kompletten Arbeitstag in Anspruch nehmen.

Teil der Fertigung ist auch das Einfügen von Druckknöpfen oder Glitzersteinchen für unsere Armbänder. Das machen wir mit einem speziellen Gerät, das einem Stift ähnelt, das Steinchen aber mit viel Druck in das Leder presst.

Endfertigung und Versand

Der Hauptteil in der Ledermanufaktur ist nun gemacht, d.h. die neue Lederjacke, das weiche Lederkissen oder das trendige Lederarmband sind fertig gestellt. Doch noch kann der Artikel nicht versandt werden. An der Lederbekleidung müssen zum Beispiel noch die Markierungen entfernt werden, die die Näherin benötigt, damit die Nähte an der richtigen Stelle aufeinandertreffen, überstehende Fäden werden abgeschnitten oder Rückstände des Lasers entfernt.

Der letzte Schritt besteht in einer genauen Kontrolle des hergestellten Produkts – ob alles richtig genäht wurde, ob die Druckknöpfe halten oder ob der Reißverschluss richtig schließt.

Wenn wir mit dem Produkt zufrieden sind, wird es verpackt und zum Versand gebracht, damit Sie am Ende Ihre Bestellung pünktlich geliefert bekommen.

Suche & Kontakt  Suche & Kontakt

Weitere Ergebnisse…

Kontakt

Pin It on Pinterest