zeitlose Modebasics, Modewunschliste, arrivato

7 zeitlose Modebasics, die in keinem stilvollen Kleiderschrank fehlen sollten

Sie möchten sich eine zeitlose und stilvolle Garderobe aufbauen, die viele Jahre lang aktuell ist? Sie überlegen, in welche Kleidungsstücke es sich zu investieren lohnt? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Beitrag stellen wir unsere TOP 7 Modebasics vor, die im Kleiderschrank einer stilvollen Fashionista nicht fehlen dürfen. Gleich weiterlesen!

1. Ein gut sitzender Blazer für Business und Freizeit

Der Blazer stammt ursprünglich von der Uniform, ist aber mittlerweile zum variablen Basic geworden. Kombiniert mit einer hochwertigen Stoffhose ergibt er ein elegantes Business-Outfit. Mit T-Shirt, Jeans oder Lederhose zum Blazer lässt sich ein cleaner Freizeit-Look stylen. Farblich sollte die Jacke sich harmonisch in die bestehende Garderobe einfügen, klassische Blazer-Farben sind dunkle Blautöne, Schwarz oder Beige. Ganz egal, für welche Farbe Sie sich entscheiden, der Blazer gehört zu dern Modebasics!

TIPP: Bei einem Blazer ist die Schnittführung entscheidend! Auch ein Gang zur Änderungsschneiderei lohnt sich gegebenenfalls, denn den perfekt sitzenden Blazer werden Sie viele Jahre lang tragen!

Modebasics, Blazer, arrivato

2. Die perfekte Lederhose, in der Sie sich wohlfühlen

Bei Lederhose denken die meisten Menschen an schwarzes Glattleder. Dieses Material ist zwar wunderschön, aber auch recht dominant. Wer eine dezentere Variante sucht, wählt eine Hose aus Veloursleder. Das sieht ebenfalls edel aus, fällt aber durch die matte Oberfläche weniger auf. Ähnlich wie beim Blazer ist auch bei der Lederhose die Passform sehr wichtig, denn sie entscheidet nicht nur über die Optik, sondern auch über den Tragekomfort. Eine Lederhose in Premiumqualität können Sie zu fast jeder Gelegenheit – von Büro bis Party – tragen.

TIPP: Um die perfekte Passform zu erreichen, setzen wir bei arrivato auch individuelle Änderungen um, z.B. ein verkürztes oder verlängertes Bein. Auch echte Maßschnitte sind möglich! Zusätzlich sorgt das einzigartige Stretchleder für ein bequemes Tragegefühl.

3. Ein hochwertiger Strickpulli, am besten aus Kaschmir, oder ein cleaner Hoodie

Jetzt fehlt noch ein hochwertiges, bequemes und leicht zu kombinierendes Oberteil. Am besten eins, das zu (fast) jeder Gelegenheit passt. Wie wäre es mit einem leicht oversize geschnittenen Strickpulli aus wunderbar weichem Kaschmir? Wer es sportlicher mag, ist auch mit einem minimalistischen Hoodie oder Sweatshirt gut beraten. Ein Oversize-Pulli oder Hoodie passt perfekt zu Jeans und Lederhose, kann aber auch lässig über ein Kleid getragen werden. In Kombination mit dem Blazer ergibt sich der perfekte elegant-lässige Stilbruch.

TIPP: Gerade bei Pullovern entscheidet das Material über den Komfort und den Look. Wer lange etwas von dem Kleidungsstück haben möchte, wählt langlebige Naturmaterialien wie Kaschmir oder Merinowolle.

4. Eine hochwertige Tasche, die sich gut kombinieren lässt

Jede Frau sollte eine hochwertige Tasche besitzen! Ob es sich dabei um eine Schultertasche, eine Shopping Bag oder eine kleine Umhängetasche handelt, hängt vom Stil der Trägerin ab. Für den Alltag sind mittlere bis große Modelle aus weichem, aber dennoch strapazierfähigem Leder optimal geeignet. Um nicht von Trends abhängig zu sein, wählen Sie am besten ein zeitloses, minimalistisches Design. Farblich kann die Tasche die vorhandenen Kleidungsstücke entweder monochrom ergänzen, oder als Highlight des Outfits dienen. Hier gilt: Erlaubt ist, was gefällt!

TIPP: Wer lange etwas von einer Handtasche haben möchte, sollte auf hochwertige Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung achten. Bei Wunschleder finden Sie zum Beispiel eine große Auswahl an handgefertigten Modellen – alle Made in Germany.

Modebasics, hochwertige Tasche, arrivato

5. Ein klassischer Trenchcoat, der jedes Outfit auf elegant trimmt

Wie der Blazer stammt auch der Trenchcoat aus der Uniform-Mode, mittlerweile ist er allerdings zu einem Liebling der Fashionistas geworden – ein echtes Modebasic eben. Klassischerweise ist der Trenchcoat ein mittellanger zweireihig geknöpfter Mantel mit Kragen und Gürtel. Ursprünglich handelte es sich um einen Regenmantel für Soldaten im Schützengraben. Daher stammt auch die dezente sandfarbene oder beige Farbgebung. Der Trenchcoat passt nicht nur zu jedem Outfit, sondern auch zu (fast) jeder Jahreszeit. Er funktioniert als leichte Frühlings- und Sommerjacke, hält aber auch etwas Wind im Herbst und beginnenden Winter stand.

TIPP: Auch beim Trenchcoat sind die Zauberworte Passform und Material! Achten Sie zum Beispiel auf die korrekte Position der Schulternähte.

Modebasics, Trenchcoat, arrivato

6. Die lässige Jeans mit guter Passform, ein Modebasic für jede Gelegenheit

Eine Jeans sollte perfekt passen! Hier lohnt es sich, verschiedene Schnitte, Modelle und Marken anzuprobieren. Haben Sie einmal den perfekten Schnitt für Ihre Figur gefunden, können Sie immer wieder dieselbe Hose kaufen. Der größte Vorteil der Jeanshose ist, dass sie zu ganz unterschiedlichen Outfits kombiniert werden kann – von Sofa bis Büro!

TIPP: Um dem Material nicht zu schaden, waschen Sie die Jeans nicht zu oft und drehen Sie sie beim Waschen auf links. Das schont den robusten Baumwollstoff!

7. Ein vielseitiges Basic-Shirt, wahlweise mit langen oder kurzen Ärmeln

Layering-Outfits kommen nie aus der Mode! Und gerade für solche Outfits ist ein Basic-Shirt Pflicht. Empfehlenswert sind figurbetonende Schnitte in dezenten Farben wie Beige, Grau oder Schwarz, die sich problemlos unter Blusen, Tops oder Pullis kombinieren lassen. Wie lang die Ärmel sein sollen, ist Geschmackssache und hängt vom eigenen Stil ab. Möchten Sie auch die Ärmelsäume hervorblitzen lassen? Dann wählen Sie lange Ärmel. Bei diesem Modebasic lohnt es sich auch, mehrere verschiedene Varianten im Schrank zu haben – das steigert die Kombinationsmöglichkeiten!

TIPP: Drei Ideen, wie sich ein klassisches Langarmshirt kombinieren lässt, finden Sie ebenfalls hier in unserem Journal.

Langarmshirt, Modebasics, arrivato

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.